Home Private KV Gesetzliche KV Altersvorsorge Riester-Rente Rürup-Rente Einkommenssicherung Berufsunfähigkeit Kunden login


Nachrichten:   NEWS



Erster privater Krankenversicherer zollt seiner verfehlten Traifpolitik den schmerzhaften Tribut!

Central steht vor radikalem Umbruch
zum Presseecho!


... sind sie es auch Leid als
PKV-Versicherter jährlich
mit überproportionalen und
Teils ungerechtfertigten
Beitragssteigerungen konfrontiert zu sein?

dafür gibt es nun eine Lösung

WIDGE

Weitere Informationen aus der Presse finden Sie hier als Online Bericht
Focus Money
Welt am Sonntag
Süddeutsche Zeitung
Die Welt
FAZ

oder lesen sie einfach hier
                                         ➨ ➨ ➨

Informationsflyer 2010
Prospekt unseres Partners


Senden Sie uns, zu einer schnellen Bearbeitung, folgende 5 Unterlagen:

♦ Interessentenbogen

♦ Maklerauftrag

♦ Bestandsübertragung

♦ WIDGE-Auftrag

♦ letzter Policennachtrag

  Private Krankenversicherung

 

W I D GE  -   Wechsel innerhalb der Gesellschaft

Sparen Sie bares Geld mit einem PKV-Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft


Gemäß § 204 Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) hat jeder Privatkrankenversicherte das Recht, innerhalb seiner Versicherungsgesellschaft in einen anderen Tarif zu wechseln!
Bevor das Gesetz 2009 in Kraft trat, war dies nicht so einfach möglich. Grundsätzlich galt: weniger Leistungen und höhere Selbstbehalte gehen immer! Die Versicherungen hatten somit freie Hand bei der Tarifwahl und entschieden meist zu Ungunsten des Versicherungsnehmers.

Durch das nun verbriefte Tarifwechselrecht ist es den Versicherten nun möglich, aus alten Tarifen mit stark steigenden Beiträgen in attraktivere Tarife zu wechseln. Leider gibt es heute kaum Versicherungsmakler, -berater oder -vertreter am Markt, die sich in dem Dschungel der über 5000 Tarife aller Versicherungsgesellschaften zurechtfinden. Für den Versicherten sind die Tarifstrukturen und Wechselmöglichkeiten in Verbindung mit den Gesetzesgrundlagen noch viel schwieriger nachzuvollziehen.

Auf die Versicherung angewiesen

Viele Versicherte wenden sich mit dem Wunsch einer Beitragsreduzierung an ihre Versicherungsgesellschaften. Diese sind über die Wechselabsichten ihrer Bestandskunden oft wenig erfreut und reagieren leider nur in den wenigsten Fällen im Sinne des Versicherten. Meist wird dem Versicherungsnehmer nur eine Erhöhung der Selbstbeteiligung angeboten, um den monatlichen Beitrag zu reduzieren. Jedoch ist dies in vielen Fällen nicht ratsam, da durch die erhöhte Selbstbeteiligung der bisherige Monatsbeitrag letztlich nur minimal oder gar nicht sinkt.

Andere Gesellschaften bieten anfragenden Versicherten eine Wechsel in unattraktive Tarife an, deren Leistungsniveau sich von dem der gesetzlichen Krankenkassen kaum unterscheidet. Besonders Rentner, die ihren Versicherungsbeitrag aufgrund wirtschaftlicher Verhältnisse nicht mehr zahlen können, nehmen dieses Angebote oft an und reduzieren somit ihren Krankenversicherungsschutz in der Lebensphase, in der sie ihn am dringendsten benötigen.

Erneute Gesundheitsprüfung, Wartezeiten, Mehrleistungsverzicht

Vom Versicherer werden zunehmend erneute Gesundheitsprüfungen abgefordert, wenn der Versicherungsnehmer in einen anderen Tarif wechseln möchte. Durch diese Forderung werden vor allem Personen über 50 Jahren abgeschreckt, die eventuell schon erste gesundheitliche Beschwerden hatten und sich vor hohen Risikozuschlägen fürchten.

Um solche Hürden zu umgehen, können nur wenige erfahrene Versicherungsberater - wie wir von der Transparent Finance Consult - beauftragt werden, die in den meisten Fällen auf Stundenbasis und Erfolgsbasis bezahlt werden. Von einem Tarifwechsel ohne professionelle Beratung rät unser Kooperationspartner WIDGE dringend ab, da falsche Entscheidungen im Nachhinein nicht mehr rückgängig zu machen sind und schwerwiegende Folgen im Alter haben können. In bereits bestehenden Streitfällen sollte man möglichst den zuständigen PKV-Ombudsmann hinzuziehen.

WIDGE.de - Wechsel innerhalb der Gesellschaft

Unser Kooperationspartner, das unabhängige Verbraucherschutzportal WIDGE.de, ist auf den PKV-Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft spezialisiert und hat bereits über 2.000 Bestandskunden zu einem günstigeren Monatsbeitrag verholfen. Nur wenn sie sich als Versicherter für den Tarifwechsel entscheiden, wird ein erfolgsabhängige Honorar fällig. Anderenfalls ist die Leistung unseres Kooperationspartners WIDGE.de komplett kostenfrei.

Infos direkt anfordern unter    WIDGE        Videoclip Video zur Erklärung des PKV Tarifwechsels

  oder fordern Sie einfach unsere persönliche, individuelle und transparente Beratung an!


  Kontakt Copyright by TFC-24.de Impressum